Show newer

Für das neue Jahr haben sich die Deutschen viel vorgenommen. Das zeigt eine aktuelle Forsa-Umfrage, über die das ZDF berichtet.

Die gute Nachricht: Diese Vorsätze lassen sich ganz einfach umsetzen.

Wir hätten da zumindest eine Idee. 😉

extinctionrebellion.de/mitmach

JAHRESRÜCKBLICK 2021⁠

Wir haben gewaltige Aktionen und Kampagnen gestemmt und es geschafft trotz Pandemie zu rebellieren.
2021 konnten wir auch mit vielen bunten Gruppen zusammenarbeiten und gemeinsam fordern: ⁠

SCHLUSS MIT BUSINESS AS USUAL⁠!

youtube.com/watch?v=PBixeFPF5o

Einen Blick ins Jahr 2030:
@dansiela_b@twitter.com hat mal geschaut, was in 8 Jahren los sein könnte und zeichnet ein schönes Bild von der überraschend gelungenen Umwelt- und Klimawende.

Wie würde das aussehen, wenn wir das für soziale Gerechtigkeit fortschreiben?

riffreporter.de/de/umwelt/natu

Ich darf für die @piratensachsen an der Online-Podiumsdiskussion "System Change mit Instagram?? Social Media und die Zivilgesellschaft" von #bitsundbäume auf dem #rC3 teilnehmen \o/

Mit dabei sind @digitalcourage, @fridaysforfuture, @ende_gelaende, @xrgermany & #KonzeptwerkNeueÖkonomie

Die Moderation übernimmt
@cark

Nähere Infos findet ihr hier dresden.bits-und-baeume.org/sy
& im Fahrplan vom @ccchh: pretalx.c3voc.de/rc3-2021-chao

Kommt gern an Tag 2 (28.12.) 11:30 Uhr vorbei, es wird bestimmt spannend.

𝗞𝗲𝗿𝗻𝗲𝗻𝗲𝗿𝗴𝗶𝗲 𝗸𝗲𝗶𝗻𝗲 𝗧𝗲𝗰𝗵𝗻𝗼𝗹𝗼𝗴𝗶𝗲 𝘇𝘂𝗿 𝗟ö𝘀𝘂𝗻𝗴 𝗱𝗲𝗿 𝗞𝗹𝗶𝗺𝗮𝗸𝗿𝗶𝘀𝗲

Zur Lösung der #Klimakrise kann die #Kernenergie nicht beitragen, da sie zu langsam ausbaufähig, zu teuer und zu risikoreich ist. Zudem behindert sie strukturell den Ausbau der Erneuerbaren Energien, die gegenüber der Kernkraft schneller verfügbar, kostengünstiger und ungefährlich sind.

Statement der #ScientistsForFuture DE :s4f:
de.scientists4future.org/kerne
Vollständiger Text der Studie „Kernkraft und Klima“ unter: doi.org/10.5281/zenodo.5573719

Am 31.12. steht klammheimlich eine folgenschwere Klima-Entscheidung an:

@OlafScholz@twitter.com möchte Greenwashing für Atomkraft und fossiles Gas durchwinken, damit es EU-Cash für weitere Zerstörung geben kann.
💶 💶

Bekommt ja keine:r mit?
Irrtum!

zeit.de/politik/deutschland/20

Mark Benecke im Interview:
Der bekannte Kriminalbiologie erzählt, warum er Fauchschaben gut findet, warum Tiere Rechte brauchen – und wie die vegane Lebensweise das stoppen kann.

geo.de/natur/oekologie/mark-be

Die Aktion steht über allem?!

Christian reflektiert im neuen XR Blog darüber warum Welt-verändernder Aktivismus nur funktionieren kann, wenn er auf guten Beziehungen aufgebaut ist.

extinctionrebellion.de/blog/be

+ Extinction Rebellion DE Jahresrückblick +

Heute 19 Uhr
Hier: youtu.be/PBixeFPF5oQ

2021 haben wir gewaltige Aktionen und Kampagnen auf die Beine gestellt.
Deshalb wollen wir einen Blick zurück werfen und gemeinsam mit einigen Keksen die Erfahrungen zu den Events teilen.

System Change mit Facebook, Twitter und Co?

Wenn wir eine Vision erschaffen zur ökosozialen Zukunftswelt, dann natürlich digital. Menschen werden immer noch online sein.

Wird das dann noch auf kapitalistischen Plattformen stattfinden? Wohl eher nicht!

pretalx.c3voc.de/rc3-2021-chao

Show thread

auf dem

Immer zum Jahresende ist es Zeit für den Kongress.

Wir beteiligen uns am Di, 28.12., 11 Uhr beim Podium von @bitsundbaeume@twitter.com rund um Social Media und Zivilgesellschaft.

Seid dabei, diskutiert mit.
👉🏾 dresden.bits-und-baeume.org/20

Wir wünschen euch die bestmöglichen Festtage und mögen wir euren Wünschen nach einer gerechten Welt näher kommen.

We wish you the best possible holidays and may we come closer to your wishes for a just world.

Design:
instagram.com/chaliottesillust

"Weltweit schlummern zahllose Viren in Tieren, die Menschen infizieren können. Solche nehmen durch menschl. Aktivitäten zu und könnten bald noch gefährlichere Pandemien verursachen als die Corona-Krise."

Umweltschutz ist Pandemieschutz!

hamburg.leibniz-lib.de/aktuell

"Die Zahl der Insekten in Deutschland ist in den letzten Jahrzehnten dramatisch geschrumpft.
Als eine Ursache gelten Pestizide. Sie lassen sich auch in Naturschutzgebieten nachweisen."

Was ist der Plan, @cem_oezdemir@twitter.com?

spektrum.de/news/pestizide-ins

KLIMAVERTRÄGLICHE WEGE GEHEN UND BAUEN

Nicht nur Straßenbaupläne, generell alle Großprojekte müssen auf ihre Auswirkungen auf Klima und Umwelt geprüft werden. Vorhaben, die nicht zur Sicherung unserer Lebensgrundlagen betragen, müssen sofort gestoppt werden.

!

4/4

Show thread

Dabei könnten bestehende Tunnel gut für städtischen Güterverkehr umgenutzt werden. Somit bliebe mehr Platz in der Stadt für Lebensqualität, ÖPNV und Hitzeschutz.

3/4

Pressemitteilung von @xrstuttgart@twitter.com
👇🏾👇🏾

Show thread

Entgegen jeder klimapolitischen Verantwortung wird nicht nur am Katastrophenprojekt Stuttgart 21, sondern auch an den im Koalitionsvertrag der BaWü-Landesregierung vorgesehenen -Ergänzungsprojekten festgehalten.

* umstieg-21.de
* youtu.be/e0YsvgzILcA

2/4

Show thread

GROßPROJEKTE AUF DEN PRÜFSTAND

@xrstuttgart@twitter.com beteiligt sich am Protest gegen das Bauprojekt Stuttgart21 und solidarisiert sich mit der Initiative UMSTIEG21 PLUS*.

Aktionsvideo zum Bannerdrop
youtu.be/AdKvpmztaiQ

1/4

@SudanXr@twitter.com Sie wurden von den Sicherheitskräften während des Verhörs und während ihrer gesamten Haftzeit gefoltert. Sie sind inzwischen wieder freigelassen worden.

Es wurde eine XR-Notfallgruppe gegründet, um sie in dieser Zeit so gut wie möglich zu unterstützen.

Show thread

@SudanXr@twitter.com Im November wurde in Khartum (Sudan) der XR-Aktivist Muhammad während eines friedlichen Protests vom Militär ermordet. Die anderen 4 XR-Menschen wurden zum Zeitpunkt der Beerdigung ihres Freundes verhaftet.

Show thread
Show older