Show more

Kritisch sehen wir insbesondere, dass nicht klar wird, wie Ergebnisse in den jeweiligen Schritten erreicht wurde.

So ist bei der , über die die gelosten Bürger:innen abstimmten, nicht klar, wer diese wie entworfen hatte.

7/9

buergerrat.de/fileadmin/downlo

Am Ende aber landet Klima und Umwelt mit anderen im Themenfeld “Nachhaltige Entwicklung”.

Warum das so kryptisch formuliert wurde und nicht als "Klima- und Umweltschutz" wie in der Umfrage aufgeführt wird, wird nicht klar.

6/9

Die gelosten Bürger:innen setzten Klima- & Umweltschutz ganz weit nach oben, innerhalb unterschiedlicher Kategorien. Auch bei der repräsentativen Umfrage war die ökologische Krise weit vorne.

Bürger:innen in Dtl. setzten die ökol. Krise also als Topthema!

5/9

Es wurden Expert:innen mit “besonderen Kenntnissen in den Bereichen der Außen-, Sicherheits-, Außenwirtschafts-, Entwicklungs- und internationalen Politik” gefragt.

Trotz der enormen Bedeutung war aber keine Person mit Expertise in der dabei!

4/9

Konsultiert wurden
1. Politik
2. Expert:innen
3. geloste Bürger:innen
4. BürgerInnen per repräsentativer Umfrage
5. Vertreter:innen der Zivilgesellschaft

Das letzte Wort hatten die Durchführungsinstitute. Die Teilnehmenden können die Agenda aber noch ändern

3/9

Vor dem Start von wurde eine festgelegt. Das Agenda Setting eines Bürger:innenrats muss demokratisch und transparent sein!

Wir haben diesen Prozess dann mal kritisch unter die Lupe genommen.


2/9

deutschlands-rolle.buergerrat.

Am kommenden Mittwoch, 13.01., startet der @buergerrat_de@twitter.com "Deutschlands Rolle in der Welt". 9 weitere Sitzungen des Online-Bürger:innenrats folgen. Die Inputs der Expert:innen werden live gestreamt.


Warum ist der wichtig?

1/9

@XR_Zwickau@twitter.com @xrBraunschweig@twitter.com @XR_Heidelberg@twitter.com Unsere Forderungen lauten:

Sagt die Wahrheit

Handelt jetzt

Politik neu leben

</#XRDE2020>

Das aktuelle Team Twitter-DE kann nur einen Teil der Aktionen zeigen, die bundesweit stattgefunden haben.

Darum an dieser Stelle ein 💓 an alle XR-Menschen, die mit uns rebelliert haben.
Wir sehen uns!

Ann / @XR_Zwickau@twitter.com
Britta / @xrBraunschweig@twitter.com
Tom / @XR_Heidelberg@twitter.com

Wir brauchen in vielen Bereichen neues Denken und neue Lösungen.

Darauf macht durch friedlichen zivilen Ungehorsam aufmerksam & kämpft für den Erhalt eines Planeten, den wir so nur einmal haben, den wir kommenden Genration nicht zerstören dürfen!

1. Onboardingtreffen für 2021

Do, 07.01., 19 Uhr
unter b.extinctionrebellion.de/b/jan

Was macht XR genau?
Wie sind wir organisiert und warum?
Wie kannst du dich selbst einbringen und aktiv werden?

Diese und weitere Fragen werden beim Kennenlerntreffen geklärt!
💙-lichst willkommen!

Global brannten Wälder, Stürme wurden heftiger, Hitzewellen & Dürren, erschreckend wenig Eis in der Arktis, Pandemien werden wahrscheinlicher, je mehr der Mensch zerstört.

Wir müssen uns wehren!

Ihr Lieben, der -Jahresrückblick ist vorbei.
Die mittlere Temperatur in DE lag um 2,2°C höher als das Mittel 1961-'90!

Politik ist ihrer Verantwortung erneut nicht gerecht geworden, sie schlafwandelt tiefer in die .

Dagegen zu rebellieren ist notwendig!

Ihr Lieben, der -Jahresrückblick ist vorbei.
Die mittlere Temperatur in DE lag um 2,2°C höher als das Mittel 1961-'90!

Politik ist ihrer Verantwortung erneut nicht gerecht geworden, sie schlafwandelt tiefer in die .

Dagegen zu rebellieren ist notwendig!

@MucRebellion@twitter.com @xrBraunschweig@twitter.com @CologneXr@twitter.com @BremenRebellion@twitter.com

@ExtinctionR_DE@twitter.com
Ursache: Ausbeutung+Überkonsum
Wirkung: Konflikte+Leiden
Indikatoren: Kriege, Migration, Überschwemmungen, Dürren, Hitzewellen, Waldbrände, Verlust von Leben & Lebensräumen etc.

World Leaders, we are watching you! We are watching the COP26!

@MucRebellion@twitter.com @xrBraunschweig@twitter.com @CologneXr@twitter.com

@BremenRebellion@twitter.com
Die letzten Bäume im wurden gefällt!

Ein Licht der Solidarität mit den Aktivist:innen, der Trauer über den Verlust wertvoller Lebensgrundlagen& der Hoffnung

Sie können unsere Baumhäuser zerstören, aber nicht die Kraft, die sie schuf!

@MucRebellion@twitter.com @xrBraunschweig@twitter.com

@CologneXR@twitter.com
Klimaaktivist*innen von und weiteren Klimagerechtigkeitsbewegungen blockieren einen Abschnitt der Venloer Straße, um damit für eine effektive in zu protestieren.

extinctionrebellion.de/mitmach

@MucRebellion@twitter.com

@xrBraunschweig@twitter.com
Vor dem Niedersächs. Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und protestieren Menschen gegen die Förderung von Fracking-Gas in Deutschland.

extinctionrebellion.de/spenden

Show more