Show more

Kernziel: Pestizideinsatz verringern, Nitratbelastung senken (4/10)

Dass wir fast 8 Milliarden Menschen ernähren können, liegt v.a. am Einsatz von Dünger. Schattenseite: belastetes Grundwasser, sauerstofffreie Todeszonen im Meer und verschmutzte Luft.

deutschlandfunk.de/kernziele-z

Nach Meinung vieler Experten bedroht die die Menschheit noch stärker als die Klimakrise. Woran scheitert der Artenschutz in der Praxis ganz konkret? Hört es hier.

Kernziel: Überfischung vermeiden, marine Ökosysteme schützen (3/10)

deutschlandfunk.de/kernziele-z

@DLF@twitter.com Kernziel: Regenwaldrodungen stoppen, Flächenfraß eindämmen (2/10)

Tropische Wälder verfügen über eine sehr hohe Artenvielfalt. Doch sie werden weiterhin abgeholzt. Die Entwaldung wird dabei durch einzelne Nationen vorangetrieben – auch durch Deutschland.

deutschlandfunk.de/kernziele-z

Wir sprechen viel über die Klimakrise, aber auch der Verlust von ist ein wichtiges Anliegen von XR.

Thread mit @DLF@twitter.com-Beiträgen

"Verlorene Vielfalt: Wunsch und Wirklichkeit beim Artenschutz"

Kernziel: Ressourcenverbrauch beschränken (1/10)

deutschlandfunk.de/kernziele-z

GERECHTIGKEIT JETZT!
Aktionstage
📆 20.-29.10. in Berlin

Während Parteien bei den Koalitionsverhandlungen wieder versagen, schließen sich soziale Bewegungen zusammen und nehmen den öffentl. Raum, um Druck für Systemwandel zu erzeugen.


Einzigartig ist die Kombination mit Community Assemblies. Ihr könnt mit dem
step-by-steptoolkit selbst eine organisieren in der Nachbarschaft, der Schule, am
Arbeitsplatz...!

globalassembly.org/community-a

[3/4]

Zum Schluss nehmen die BürgerrätInnen an der COP26 teil und präsentieren ihre
Ergebnisse dort. Im März 2022 soll ein ausführlicher Bericht erscheinen.

taz.de/Globales-Beteiligungspr

[2/4]

Vor der Klimakonferenz soll ein globaler zur Klima und
ökol. Krise beraten! globalassembly.org/

6 Wochen lang lernen/duskutieren 100 Teilnehmende aus der ganzen Welt über u. .
Zum Auswahlverfahren ⏬ globalassembly.org/the-core-as

In diesem Newsletter geht es um:
1️⃣ Aktionstage @GerechtigkJetzt@twitter.com während den Koalitionsverhandlungen (20.-29.10.)
2️⃣ Rückblick
3️⃣ Mitmachzentrale
4️⃣ Widerstandsgeschichten

Wir haben gelernt, der Wandel kann passieren und wenn, dannkommt er von der Straße!
extinctionrebellion.de/news/ne

Vergangenen August initiierten Michael und Adrian beim @Augustriseup@twitter.com das Programm „Rebellische Poesie in Worten und Musik“.

Hast du Interesse an rebellischer Poesie? Schreibst du Gedichte? Micha freut sich über eine Nachricht.

Kleines Gedicht im Blog ⏬
extinctionrebellion.de/blog/th

++ Termine im Oktober ++

Abgesehen von @GerechtigkJetzt@twitter.com passiert bei uns im Okt. noch ganz viel. Geht zu den Treffen, Trainings und Vorträgen.
Alle sind kostenfrei und ihr seid willkommen.

Details und Informationen findet ihr hier:
extinctionrebellion.de/veranst

im Rücken rebellieren wir friedlich und respektvoll für eine Abkehr von der zerstörerischen Wachstumsideologie und mehr Demokratie.

Es liegt an uns, dass sich endlich etwas bewegt.

Unterstützt du uns dabei mit einer Spende?
👉🏿 spenden.twingle.de/xr-fundrais

Bevor ihr an Aktionen zivilen Ungehorsams teilnehmt, solltet ihr ein besuchen. Es liefert wichtige Infos zur Vorbereitung, Ablauf & mögl. Konsequenzen.

Sa, 3.10., 10:00
Bei @XR_Heidelberg@twitter.com

Kein trockener Vortrag, sondern macht sogar Spaß!
extinctionrebellion.de/veranst

Kommt zu unserem öffentlichen Vortrag

Sonntag, 03.10. um 15 Uhr im Klimacamp Göttingen

Dort geht es um das ganze Ausmaß der Klima- und ökologischen Krise und was die Zivilgesellschaft dagegen tun kann.
@XR_Goettingen@twitter.com

extinctionrebellion.de/veranst

Es kommt zusammen, was zusammengehört!

Vom @NeueOekonomie@twitter.com bis , von @Oxfam_DE@twitter.com bis @aktionagrar@twitter.com, von @wellcomeunited@twitter.com bis @robin_wood@twitter.com.

Wir werden bei den Koalitionsverhandlungen das Stresslevel erhöhen, denn !

22.10. in Berlin.

Mit diesen Mehrheiten finden wir keine Antworten auf die drängenden Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit.

Menschenrechte, Arten- und Klimaschutz, Mobilität und Würde für alle. All das ist mit dem Wunschtraum des Wirtschaftswachstums unvereinbar.

▶️ Gerechtigkeitjetzt.de ✊🏾

Kleine Erinnerung:

Nach der Klimawahl ist vor der Klimawahl.
Der notwendige Klimaschutz stand gar nicht zur Option. Wer die Lebensgrundlagen sichern will, muss weiter aktiv dafür auf die Straße gehen - wild entschlossen.

Werde Teil der Klimagerechtigkeitsbewegung!

Warum zur Hölle kleben und ketten sich einige Menschen, junge und ältere, bei -Aktionen an?
Was treibt sie dazu?

Das erklären wir euch in einem unserer Vorträge. Wir kommen auch gern kostenlos u. coronakonform zu euch.

Hier anfragen:
extinctionrebellion.de/mitmach

Show more