Der Zusammenbruch der Ökosysteme hat bereits begonnen, und wir befinden uns inmitten des 6. Massensterbens. Weil geldgierige Konzerne und unsere Lebensweise, sowohl hier, aber insbesondere im globalen Süden, die brutale Ausbeutung der Natur vorantreiben.

Weiter geht's ⏬
1/n

Der 2. Teil der UN-Biodiversitätskonferenz () hätte gestern enden sollen. Kurz vor Beginn wurde sie erneut aufgeschoben. Bis zum Herbst, 2 Jahre später als geplant, bleibt es dabei, dass wir weder Ziele noch Maßnahmen zur Eindämmung des Artensterbens haben.

2/n

Follow

Die Arten sterben viel zu leise - deshalb sind wir für sie laut! Wir können uns das Aufschieben nicht leisten!

Daher wurde Samstag das Shopping in Köln von ~100 Bürger:innen gestört und darauf hingewiesen, dass ohne Artenvielfalt nicht geht.

twitter.com/NRW_XR/status/1522

Nächsten Sonntag ist .

Neben einem Trauermarsch in Bonn wird rund um den Tag auch in Berlin was los sein. Es gib eine angemeldete, familienfreundliche Aktion, Berlin soll aber auch verschönert werden. Am Montag richten wir uns an einen Verantwortlichen.
4/5

Ab 19.6. werden wir mit Gruppen aus ganz Europa für die sterbenden Arten laut!
Komm mit nach Brüssel, um Maßnahmen von der EU zu fordern - muss strafbar werden und aufhören!

Schau auf der Website nach Aktionstrainings, z.B. am 14.5. in Berlin, und sei nächstes Mal dabei.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!