Der Dürremonitor von @helmholtz_de zeigt an, wie trocken die Böden bis in eine Tiefe von 1,8m seit 1952 sind.

Dabei wird deutlich: Seit 2017 leiden die Bäume fast deutschlandweit unter Trockenstress.

Aktueller Dürremonitor hier:
ufz.de/index.php?de=37937

TIME TO ACT! t.co/lQPkrmcmSi

Mit dem Offenen Brief von buendnis-oekozidgesetz.de fordern wir, dass Dtl. als Vertragsstaat Änderungen des Römischen Statuts für den Internationalen Strafgerichtshof vorschlägt. muss strafbar werden!

@EskenSaskia, @ArminLaschet, @Markus_Soeder, @ABaerbock,
it's your turn!

Die EU trägt eine schwere Schuld an der ökol. Krise. Die EU als Union von Industrieländern muss daher einen Löwenanteil an "Zukunftsarbeit" leisten - auch aus Selbstinteresse.
Klima- & Umweltschutz ist ökonomisch sinnvoll & die beste Gesundheitsvorsorge.
tagesschau.de/ausland/amerika/

Heute ist .

"Voranschreitender Klimawandel, exzessive Tiernutzung und dadurch stark erhöhtes Pandemierisiko: Dieser Zusammenhang spielt ... in der Politik kaum eine Rolle. Doch das müsste er, auch um weitere Pandemien zu verhindern."

deutschlandfunk.de/klima-tiere

Die Union macht sich mit ihrem Skandalen und der Nähe zur fossilen Industrie unglaubwürdig.
➡️

Der FDP-Plan zur Klimaneutralität ist nicht besser, insbesondere weil er gespickt ist mit Widersprüchen.

Schaut euch die Details dazu mal an ⏬
klimareporter.de/deutschland/f

Massive Rodungen in Brasilien, Indonesien und im Kongo bergen große Gefahren für neue Pandemien, insbesondere (von Tieren kommende Erreger).

Aber auch die mangelnde in unseren Wäldern hier sind nicht gut für unsere Gesundheit!

spektrum.de/news/entwaldung-fo

Die Zeit der hat begonnen 😯

Durch die jahrelange Dürre sind die Wälder eh schon geschädigt. 79% der Bäume haben Kronenschäden.

Hier kann man die Situation im Blick behalten:
dwd.de/DE/leistungen/waldbrand t.co/936LWdTI7o

Genau jetzt fallen die Entscheidungen, die unsere Gesellschaft auf Jahre und Jahrzehnte hinaus prägen werden. Deshalb wird es Zeit über zu reden!
Dieses internationale Online-Treffen mit spannenden Aktivist*innen klingt vielversprechend:

de.justrecoverygathering.org/

Eine Pandemie wie Corona, also von Tieren, fällt nicht einfach vom Himmel.
Vielen ist der Zusammenhang mit der Umwelt nicht ausreichend klar.

Dirk Steffens von Terra X erklärt, wie das Risiko weitere Pandemien eingedämmt werden kann.

youtube.com/watch?v=jjWayBhjUn

„Ich habe Angst um unsere Lebensgrundlagen aufgrund der Klimakatastrophe.“

Das Wissen um unsere lebensbedrohlichen Lage schmerzt, dennoch wird am Status Quo festgehalten.
ist ein Verzweiflungsakt.

„Ich habe Angst vor Hunger & Krieg wegen der Klimakatastrophe.“ t.co/PCEGNAv6dg

Wir stehen vor der größten Herausforderung der Menschheitsgeschichte.

Doch leider versagt die Regierung an allen Enden: Soziale Gerechtigkeit? Effektive Pandemiebekämpfung? Stopp des Artensterbens? Klimaschutz?

Wenn es je einen Grund für einen gab, dann jetzt! t.co/gejksWZM02

Das Bundeskabinet verhandelt heute über Agrarsubventionen.

Forscher:innen mahnen:
"Warum dauert das alles so lange, wenn doch ... längst klar ist, [wo es hin]gehen müsste? Warum wird nicht schon jetzt mehr Geld hin zu einer Ökologisierung verschoben?"

sueddeutsche.de/wissen/gap-gem

Wenn wir die Lebensräume von Tieren zerstören, dann gefährden wir unsere Umwelt und Gesundheit.
Der Zusammenhang von Umweltzerstörungen und mehr Infektionskrankheiten aus dem Tierreich, sogenannter , ist bereits wissenschaftl. belegt.

3 min-Video
youtube.com/watch?v=ZZDwYI4lBp

Herzlichen Dank an Johanna Jaurich von @MediaFechner für diese Arbeit 💚

Unterstützt auch gerne ihr Projekt:
fridays-film.de/

Was für ein schöner Einblick in den Dresdner Klimaprotest vom 19.3. 📽️🤩
Wir hoffen dass auch du mit dabei bist, wenn wir als Bewegung für eine lebenswerte Zukunft in einer gerechteren Welt aktiv werden, denn es wird Zeit zu retten was noch zu retten ist!
vimeo.com/527453458

Die ökol. Krise, also Klimakatastrophe und Massenaussterben, ist ein Notfall. Wir alle sind betroffen. Wenn wir uns nichts ändern schnell, dann wird sich alles ändern.

Das braucht den prominentesten Platz in den Medien - !

klimavoracht.de/brief

Am 22. März ist .

"@unicef wies darauf hin, dass jedes 5. Kind nicht genügend Wasser habe, um seinen täglichen Bedarf zu decken. Im östlichen und südlichen Afrika sei der Anteil am höchsten."

deutschlandfunk.de/unicef-uebe

Die Einschränkung von Frauen*rechten und Gewalt gegen Frauen* ist nicht akzeptabel.
Nicht in Polen, nicht in der Türkei, nirgendwo!

Eine gerechte Welt geht nur feministisch. Mit uns gibt es keine stille Zustimmung.
Another World is possible! t.co/BxAuZ8hkZl

Impressionen vom dezentralen Global Strike heute in Dresden. Auch bei miserablem Wetter lassen wir nicht locker - die Klimakatastrophe wartet auch nicht bis die Pandemie vorbei ist 🙃

t.co/7Q0IcEpxeR

Show more
Mastodon

Mastodon instance for Extinction Rebellion