Grotesk: Düsseldorfer -Chef Jarzombek bezeichnet Fake-Plakate, die in mehreren Großstädten aufgetaucht sind und das Versagen der Klimapolitik seiner Partei anprangern, als "Schmutzwahlkampf" und "undemokratisch".

An der Schmierkampagne gegen Grünen-Kandidatin Baerbock hat er seltsamerweise nicht auszusetzen.

Es ist fast so, als möge es die CDU nicht, wenn man ihr einen Spiegel vorhält...



Trauriges Jubiläum: 50 Jahre Holding.

Seit 1997 werden im größten Schweineschlachtbetrieb Deutschlands Tiere industriell getötet - mehr als 20.000 Schweine pro Tag. Eine gigantische Vernichtungsmaschine.

Hinzu kommen Betrugs- und Korruptionsskandale, mieserable Arbeitsbedingungen, schlechte Bezahlung, sexuelle Übergriffe auf Frauen* am Arbeitsplatz, Preisabsprachen...

Komm zum Aktionstag am 26.06. in und !


Rede zum Thema Verkehrswende und Klimakrise bei der Straßenblockade vom 13.06., gehalten von Rebellin Anuschka:

youtu.be/vPgn302rXzk

Der Ausbau des RS1 wird seit Jahren von der Verwaltung aller beteiligten Kommunen auf die lange Bank geschoben. Vernünftige Radinfrastruktur und Förderung öffentlicher Verkehrsmittel? Fehlanzeige!

Im Ruhrpott regiert nach wie vor das Auto. Das muss sich ändern, und zwar schnell. Elektro-Autos sind NICHT die Zukunft!

Korrektur: Der Willy-Brandt-Platz liegt natürlich nicht am Hbf, sondern am Rathaus.

Schaut heute von 17-20 Uhr vorbei und feiert (oder betrauert) den zweiten Geburtstag unserer Ortsgruppe. Wir rebellieren, bis die Verwaltung endlich handelt!


Show thread

Stell dir vor, du hast Geburtstag - und es gibt nichts zu feiern.

Morgen jährt sich die Gründung von XR zum zweiten Mal. 24 lange Monate, in denen sich in Sachen wenig verändert hat.. weder lokal noch global.

Reichlich Motivation also, weiterzumachen! Sei dabei! Am 7.5. um 17 Uhr auf dem Willy-Brand-Platz (vor dem Hbf) kannst du unsere Standdemo besuchen, an einer Fotoaktion oder mehreren (angemeldeten) Swarmings teilnehmen.

Wir rebellieren, bis ihr handelt!

XR Bochum hat Geburtstag: Vor 2 Jahren wurde unsere Ortsgruppe im Kreise von knapp 20 Interessierten gegründet.

Seitdem sind wir gewachsen, sowohl an Aktiven als auch Erfahrungen. Grund zum Feiern gibt es leider trotzdem nicht: In Sachen Klimaschutz und Verkehrswende hinkt Bochum hinterher.

Anstelle unseres offenen Plenums gibt es deshalb heute . Angemeldet und damit für alle geeignet.

Kommt vorbei: 19 Uhr vor dem Anneliese-Brost-Musikforum.

Kommt uns am Klimastreik-Tag von Fridays for Future (19.03.) besuchen! Vor dem Annelieste-Brost-Musikforum zeigen wir von 14–18 Uhr „Ökonopoly” – das Spiel des unendlichen Wachstums mit endlichen Ressourcen, bei dem am Ende alle verlieren.

Natürlich achten wir auf Mindestabstände und tragen Masken. Schaut gerne vorbei – wir freuen uns!



Der ist heute - und wird diesmal zwischen 14-19 Uhr durch dezentrale Demos begleitet.

Bochumer Frauen*, erhebt euch und tragt eure Forderungen auf die Straße! Wir haben 2021, und das Patriarchat steht immer noch.

frauenkampftagbochum.wordpress


Amazon verdankt seine gewaltigen Gewinnmargen der systematischen Ausbeutung seiner Mitarbeitenden und der Ressourcen des Planeten. Mittlerweile haben andere Online-Händler nachziehen müssen: Am Black Friday Überkonsum durch Massenrabatte fördern – oder untergehen.

Du bist nicht, was du kaufst! Mach mit bei – Selbermachen, Wiederverwerten und Reparieren statt immer neue Früchte von Zerstörung und Ausbeutung zu kaufen.


NEIN zum Black Friday, NEIN zum sinn- und grenzenlosen Konsum!

Tritt uns heute am (coronakonformen) Infostand auf der Kortumstraße vor dem Husemannplatz in . Zwischen 14.00 und 18.00 Uhr verteilen wir Geld, informieren über Konsum-Alternativen, machen Upcycling. Selbst mitgebrachte T-Shirts, Pullis, Jutetaschen etc. können XR-Motiven verschönert werden – auch ein tolles DIY-Geschenk für Weihnachten.


Vom 23.-27. November findet auch dieses Jahr wieder die Public Climate School statt - von für alle.

Durch Expert*innen und Referent*innen aus verschiedensten Bereichen wird ein buntes Programm geboten - und kann durch Lehrpersonal direkt in Klassenzimmer und Hörsäle gestreamt werden.

studentsforfuture.info/public-



Am Samstag fanden mal wieder rechte "Querdenken"-Demos in vielen deutschen Städten statt. Bei uns un musste der Platz vor dem herhalten. Kurzerhand wurde die Fassade vom Team des Schauspielhauses passend dekoriert.

Mit Rechten reden bringt meistens nicht. Gegen sie reden und ihre Aussagen nicht unkommentiert stehen lassen hingegen schon.

nitter.net/theaterbochum/statu



Geht doch: In der wurde ein Aktivist freigesprochen, nachdem er eine Bank mit Handabdrücken in roter Farbe dekoriert hatte.

Nach Ansicht des Gerichts sei die Aktion legitim gewesen - aufgrund eines rechtfertigenden Notstandes durch die .

blick.ch/politik/wegen-notstan


Zum Auftakt der in blockierten XR-Aktivisti das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft... oder versuchten es zumindest. Einsatzkräfte waren schnell vor Ort und räumten die Aktivisti ohne Vorwarnung und unter Einsatz von Schmerzgriffen.

Wir müssen ganz schön furchterregend wirken. /s



In startet der Globale heute um 14 Uhr vor dem Rathaus. Wie zuvor auch wird die Veranstaltung von geleitet. Ebenso wie zahlreiche andere Initiativen aus dem Bochumer Klimaschutzbündnis gehen wir auch diesmal wieder mit auf die Straße und steuern einen Redebeitrag bei.

Kommt zahlreich und seid laut!



Am Freitag verbrachten die XR-Schutzengel drei wunderbare Stunden auf acht Parkplätzen, die mitten in zu Spiel-, Tanz- und Kunstflächen umgewidmet wurden. Spaß und Kreativität statt Blech - unglaublich, was uns hier täglich an Nutzfläche in der Stadt verloren geht.

Dickes Dankeschön an alle beteiligten Initiativen und Privatpersonen… und natürlich an die Organisatorin!

bo-alternativ.de/2020/09/19/bl



Viele Städte im - auch - haben den ausgerufen, ohne entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Mit einer Blockade am Wall gestern in Dortmund hat Extinction Rebellion auf diesen Missstand aufmerksam gemacht.

Die Forderung: bis 2025 denn 2050 ist viel zu spät!

ruhr24.de/dortmund/dortmund-ci

Kommt am 04. September um 12 Uhr zur Kundgebung vor dem Rathaus mit in Zusammenarbeit mit @studentsforfuturebochum und @scientists4future

Zunächst blicken die Scientists auf 1 Jahr ausgerufenem Klimanotstand in zurück.

Im Anschluss heißt es Bühne frei für die @studentsforfuturebochum, die utopische und dystopische Klimaszenarios präsentieren.

Also seid dabei und sagt es weiter!

kann dieses Jahr nicht auf den Straßen stattfinden - doch das Musikfestival rockt virtuell auf www.cooltour.live

Dieses Jahr sind wir auch mit dabei! Nicht verpassen: Am 18. Juli ab 14:45 in den Livestream schalten.

Rebellion on air: There is no music on a dead planet


Show older