Pinned toot

Die Bedrohung durch das ist real. Um die Ansteckungsgefahr für unsere Mitmenschen und -rebell:innen zu minimieren und insbesondere Angehörige von Risikogruppen zu schützen, sagt XR alle geplanten Veranstaltungen und Aktionen bis auf Weiteres ab.

Das betrifft auch unsere Kennenlern-Treffen. Plenums-Treffen finden ab sofort online statt.

medium.com/@holger.heinze_8124

Korrektur: Der Willy-Brandt-Platz liegt natürlich nicht am Hbf, sondern am Rathaus.

Schaut heute von 17-20 Uhr vorbei und feiert (oder betrauert) den zweiten Geburtstag unserer Ortsgruppe. Wir rebellieren, bis die Verwaltung endlich handelt!


Stell dir vor, du hast Geburtstag - und es gibt nichts zu feiern.

Morgen jährt sich die Gründung von XR zum zweiten Mal. 24 lange Monate, in denen sich in Sachen wenig verändert hat.. weder lokal noch global.

Reichlich Motivation also, weiterzumachen! Sei dabei! Am 7.5. um 17 Uhr auf dem Willy-Brand-Platz (vor dem Hbf) kannst du unsere Standdemo besuchen, an einer Fotoaktion oder mehreren (angemeldeten) Swarmings teilnehmen.

Wir rebellieren, bis ihr handelt!

Weißsein im Klimaaktivismus - Einladung zum gemeinsamen Diskurs

So, 16.05., 14-17 Uhr
Anmeldung: intersektionalitaet@extinctionrebellion

Wir denken, die Auseinandersetzung mit der eigenen Position im Rassismus ist zentral. Viele weiße Menschen reflektieren nicht tiefgehend. t.co/VnLJ8iL756

"Die Öl- und Gas-Industrie bereitet einen gigantischen Marketing-Coup vor: die Geschichte vom sauberen Gas.
Mit fragwürdigen Studien hat die Industrie grün gewaschenen Claims unterstrichen: Gas sei eine unabdingbare Brückentechnologie."
@AnnemarieBotzki@twitter.com

freitag.de/autoren/der-freitag

Kann man Wohlstand oder Glück einer Gesellschaft messen?
Wenn ja, sollte eine Volkswirtschaft nicht auf Zufriedenheit fokussieren?

Nun, wo Grundbedürfnisse ihre Sebstverständlichkeit verlieren, ist es einen ernsthaften Gedanken wert.

tagesschau.de/multimedia/podca

und @peteraltmaier so:
"Dann könne man innerhalb weniger Tage feststellen, ob auch andere Parteien dazu bereit seien, das Thema aus dem Wahlkampf herauszuhalten, indem man jetzt eine gute Lösung beschließe, die die kommenden 20 oder 30 Jahre trage"😑
tagesschau.de/inland/klimaschu
---
RT @FridayForFuture
Das Bundesverfassungsgericht bestätigt in der , was die Naturwiss…
twitter.com/FridayForFuture/st

Wofür verwenden wir unsere Spenden?

Unsere dezentrale Struktur mit bundesweit verteilten Orts-, Arbeits- & Projektgruppen macht Transparenz bei Finanzen umso wichtiger.
Die AG Finanzen schreibt daher Berichte, welche Summen für welche Zwecke da sind.

👇🏾
extinctionrebellion.de/spenden

Kennt ihr schon den Newsletter & den Broadcast?
Im Telegram Broadcast kriegt ihr alle wichtigen Infos zu Aktionen: t.me/xrdeutschland

Und im Mail Newsletter sind alle Infos zu großen Plänen, Updates und Aktionen.
Anmeldung & Vergangene Newsletter:
extinctionrebellion.de/news/ne

XR Bochum hat Geburtstag: Vor 2 Jahren wurde unsere Ortsgruppe im Kreise von knapp 20 Interessierten gegründet.

Seitdem sind wir gewachsen, sowohl an Aktiven als auch Erfahrungen. Grund zum Feiern gibt es leider trotzdem nicht: In Sachen Klimaschutz und Verkehrswende hinkt Bochum hinterher.

Anstelle unseres offenen Plenums gibt es deshalb heute . Angemeldet und damit für alle geeignet.

Kommt vorbei: 19 Uhr vor dem Anneliese-Brost-Musikforum.

📢 Die nächste ist am 15. Mai!

Die Zeit rast! Unsere letztbeste Chance auf eine nachhaltige Zukunft verstreicht. Doch deine, unsere Protestmöglichkeiten sind noch nicht ausgeschöpft. Noch lange nicht!

Infochannel: xrshort.eu/ro1telegram

Agrarwende ist in Amazonien umso wichtiger!

Die EU will Pestizide in Europa reduzieren und zeitgleich das EU-Mercosur Abkommen zeichnen, das in 1. Linie @Bayer@twitter.com/@BASF_DE hilft.


Stoppt den vergifteten Deal, @SvenjaSchulze68@twitter.com @vonderleyen@twitter.com!

tagesschau.de/wirtschaft/ende-

ist Kanzlerkandidat.

@ArminLaschet@twitter.com, planst du nun auch dtl.-weit zur Umweltkriminalität einzuladen? In NRW wurde die entsprechende Stabsstelle schon gestrichen:
www1.wdr.de/wissen/natur/komme

Stabilität & Sicherheit unserer Zivilisation gibt's nur, wenn strafbar wird.

The sets the 2030 climate targets today. Current plans violate the .

The future that the brings, might turn out like a horror movie. We need urgent measures against the climate crisis!

📽 by @esXrebellion@twitter.com
youtu.be/u_IL0rdKTDw

Das Urteil lautet schuldig!

Schuldig ist der Staat der legitimen Protest mit Repression überzieht!

Schuldig sind Scheißkonzerne die durch Ausbeutung Kohle machen!

Unschuldig ist Locke der für Klimagerechtigkeit einstand.

Zur Feier des Frühlings besetzten Aktivistis von @EG_Koeln am 1.4.2017 die Kohlebahn des Kraftwerks Merkenich.
4 Stunden lang wurde die Zulieferung blockiert, während zivilgesellschaftliche Initiativen ein Fest fürs Klima feierten. Solidarity forever💚
#ThrowbackThursday

Lina u. eine andere Person standen heute vor Gericht. Sie waren bei der Rebellionswelle 2019. Linas Strafbefehl wurde zurückgezogen. Die andere Person wurde freigesprochen.
?

Warum selbst ein zurückgezogenes Verfahren keinen Grund zur Freude gibt, seht ihr ⏬

Offene Treffen und Onboardings bei diesen April

Was macht XR, wie und warum? Komm vorbei, beschnupper uns und werde deine Fragen los.
Wenn du dich wohl fühlst, kannst du auch direkt dabei sein!

Mehr Infos & Termine hier:
extinctionrebellion.de/veranst

Wegen eines christlichen Fests werden Statistiken nicht aktualisiert, wodurch die Inzidenz sinkt, daraufhin Maßnahmen gelockert, wodurch Menschen (egal welcher Religion) gefährdet werden. Ist das diese christl. Nächstenliebe, von der alle reden? 🤔

#CDU #Brueckenlockdown

Versammlungsgesetz NRW stoppen!

Mi, 7. April, 17:30 Uhr, Rathaus Köln

Armin Laschet will die Klimagerechtigkeitsbewegung ausbremsen: vor der Sommerpause soll ein neues Versammlungsgesetz verabschiedet werden, das Klimaprotest im Keim ersticken soll. 1/2

koelle4future.de/blog/2021/04/

„Jeder, der ein bisschen denken kann, weiß, dass die Klimaerwärmung das große Problem unserer Zeit ist“.

"Auf einem toten Planeten gibt es keine Jobs".

Für dieses Interview ziehen wir den Hut vor Carsten Bätzold, Betriebsratsvors. im VW-Werk Kassel.

freitag.de/autoren/der-freitag

#klimakrise #verkehrswende

Show more