Pinned toot

Die Bedrohung durch das ist real. Um die Ansteckungsgefahr für unsere Mitmenschen und -rebell:innen zu minimieren und insbesondere Angehörige von Risikogruppen zu schützen, sagt XR alle geplanten Veranstaltungen und Aktionen bis auf Weiteres ab.

Das betrifft auch unsere Kennenlern-Treffen. Plenums-Treffen finden ab sofort online statt.

medium.com/@holger.heinze_8124

Der zeigt eindrucksvoll, wie komplexe Themen von nicht-Politiker:innen transparent bearbeitet werden können und wie in diesem Prozess Gemeinwohldenken zu- und Politikverdrossenheit abnimmt.
Sehr gut!

1/6

deutschlandfunknova.de/beitrag

27. März -

Eine Straßenblockade durch eine einzelne Person – an tausenden Orten.
Schließ dich an: als Person, die blockiert oder im Inkognito-Supportteam auf dem Bürgersteig!

1. Aktionsbriefing:
Mo, 01.03., 18 Uhr
b.extinctionrebellion.de/b/ag-

Nicht überraschend:
Laut neuem Waldzustandsbericht beträgt der Anteil an intakten Baumkronen nur noch 21%. 😧

Jeder gesunde 🌳 muss hoch geschätzt werden. Keiner darf unnötigem Profitstreben zum Opfer fallen!
unserer Lebensgrundlagen!
tagesschau.de/inland/waldzusta

Das mit der Ehrlichkeit scheint doch eine ausgefeilte neue Strategie der @CDU_BW@twitter.com zu sein.

Wir haben hier ⬇️ mal einiges dazu zusammengetragen!
extinctionrebellion.de/og/heid

Die Mahnwache in Berlin begleitend zum heutigen Gerichtsverfahren steht!
zusammen mit @ambodenbleiben@twitter.com-Pingus ist immer eine Freude.

Wir sagen , den dies ist ein planetarer Notfall!

twitter.com/XR_Legal/status/13

Wir fordern das Ende von Racial Profiling und der Kriminalisierung migrantischer Menschen und Orte!

Wir leben hier, wir gehen nicht weg!

#Hanau #HanauWarKeinEinzelfall #19Februar

Du hast den Livestream zur Einweihung des Gedenkgemäldes verpasst? Hier das Video:
youtube.com/watch?v=gqp5ho6u8-
Hört euch die bewegenden Reden an: 00:00; 8:25 ; 11:05 Hört euch ab 23:40 das Lied "Wo wart ihr" von Aksu an! Hört uns zu!!
#Hanau #HanauWarKeinEinzelfall

: EU-Kommission beschließt, Deutschland vor dem Europäischen Gerichtshof wegen mangelhafter Umsetzung der -Richtlinie zu verklagen.

Pressemitteilung der Kommission.

ec.europa.eu/commission/pressc

"Der CO₂-Preis ist trauriger Ausdruck der verhunzten dt. Klimapolitik.
So hat das @Umweltbundesamt@twitter.com errechnet, dass 1 t CO₂ 195 € Schäden verursacht. Umgerechnet auf dt. Emissionen entspricht dies ~164 Mrd € (2016). Die Kosten tragt die Allgemeinheit."
extinctionrebellion.de/blog/de

"Handeln Sie endlich gemäß wissenschaftlicher Erkenntnisse, geben Sie die Kumpanei mit den Kohlekonzernen auf und beenden Sie die Zerstörung von Land und Kultur im Rheinland!”, fordern wir mit 60 Rebelli, davon 10 Lock-Ons von Laschet. ✊

Nachspiele zu #blockVW: Strafprozess am 23.3. 11 Uhr Amtsgericht #Wolfsburg Demo ab 8.50 Hbf Dokufilm über Polizeiübergriff bei Demo. 2.6.20: youtu.be/D9LwE6-0MJw #autofrei #verkehrswende #Autobahn #a39

Die #Klimakrise tritt vor allem in der #Politik und den #Medien während der Pandemie in den Hintergrund - obwohl sie eine viel größere Gefahr darstellt als das #Coronavirus.

In #Augsburg bleibt das Thema jedoch sichtbar, da sich direkt neben dem Rathaus ein #Klimacamp etabliert hat, das bundesweit zum Vorbild für #Klima-Aktivisten anderer Städte geworden ist.

tagesschau.de/inland/gesellsch

#Klimaschutz #Corona #FridaysForFuture #FightClimateInjustice #FightEveryCrisis #Fightfor1point5

Ist wirklich ne brillante Idee, wenn Firmen Regierungen vor Schiedsgerichten verklagen können, weil sie meinen, dass ihnen Gewinne durch demokratische Entscheidungen entgehen könnten!111!! Nicht.

Schadensersatz wegen Kohleausstieg: RWE verklagt die Niederlande taz.de/Schadensersatz-wegen-Ko

#energiecharta #rwe #FCKRWE #Kohleausstieg #niederlande #schiedsgericht #FightFor1point5 #systemchangenotclimatechange #Klimakrise

200 NGOs & Expert:innen warnen in einem Offenen Brief an den UN-Biodiversitätsrat @IPBES@twitter.com davor 30% der Erdoberfläche unter Naturschutz zu stellen.

Auch im Naturschutz braucht's ein Umdenken. Was nicht weniger Umweltschutz bedeuten soll.
politicalecologynetwork.org/20

Der Input in einen wird der gesamten Bevölkerung öffentlich zur Verfügung gestellt!
deutschlands-rolle.buergerrat.

Ganz im Gegensatz dazu finden viele Gespräche zwischen & hinter verschlossenen Türen statt.

Am 2.2.21 18:00-20:00 veranstaltet das Institute for Geosciences, der Universität Bonn einen Bürgerdialog:
"ClimXtreme – Klimawandel und Extremereignisse"

"Jeden ersten Dienstag im Monat stehen Forscher:innen aus der Region Köln/Bonn für Fragen und Gespräche zu Klima und Nachhaltigkeit zur Verfügung. Jede und jeder Interessierte kann sich einwählen, ob nun aus der Region Köln/Bonn oder aus anderen Gegenden. Vorwissen ist nicht erforderlich; Neugier genügt!"

Details: de.scientists4future.org/veran

2050: Der Tagebau ist seit 27 Jahren Geschichte.

Lasst uns das Beteiligungsverfahren nutzen, um dieses Narrativ zu setzen.

Schreibt euren Traum von der Zukunft mit 2-4 Sätzen in das Revierblog.

Der digitale Aktivismus geht weiter! 🙌

👇
koelle4future.de/blog/2021/01/

"Das Ausmaß der Bedrohungen für die Biosphäre und alle ihre Lebensformen – einschließlich der Menschheit – ist so groß, dass es sogar für gut informierte Experten schwer zu begreifen ist."

Deshalb:

geo.de/natur/nachhaltigkeit/23

@KMitbestimmung@twitter.com Es gab Verzögerungen im Petitionsausschuss. Die Anhörumg zum Klima-Bürger:innenrat startet jetzt!

bundestag.de/

Show more