Pinned toot

Moin! Hier trötet die Ortsgruppe . Es wird hier primär lokale Beiträge aus Kiel sowie ein paar Retröts anderer XR-Gruppen geben.
Wir treffen uns Montags um 17:30 in der alten Mu (Raum C20), kommt gerne vorbei! Bei Fragen schreibt gerne DMs oder meldet euch über einen der anderen Kanäle die auf extinctionrebellion.de/og/kiel angegeben sind.

Selbst wenn das Zwei-Grad-Limit bei der Erderwärmung eingehalten wird, heißt es in der Studie, könnten kritische Prozesse im Klimasystem angestoßen werden, die eine weitere Erwärmung der Erde auslösen und den Planeten in eine "Heißzeit" kippen lassen können. Die globalen Durchschnittstemperaturen würden dann dauerhaft um vier bis fünf Grad höher liegen als in vorindustrieller Zeit. Der Meeresspiegel könnte zwischen zehn und 60 Metern ansteigen.

klimareporter.de/erdsystem/kli

In Großbritannien wurden Massen an Aktivisten von XR zum Beispiel bereits vor Start einer koordinierten Aktion präventiv verhaftet. Die Leute wurden in ihren Häusern aufgesucht oder auf der Straße festgesetzt. Eine Sache habe ich danach von sehr vielen der Verhafteten gehört: „Sie wollten nicht wirklich mich. Sie wollten mein Handy.“

taz.de/Programmierer-ueber-Umw

Auch die Wissenschaft muss darauf achten, dass das Wissen indigener Völker zur Geltung kommt, anstatt die Klimakrise, die diese Völker zuerst trifft, aus primär weißer Perspektive zu betrachten.

Kyle Whyte von der Michigan State University hat dafür 2017 einen Anlauf gemacht mit seiner Publikation "Indigenous Climate Change Studies: Indigenizing Futures, Decolonizing the Anthropocene"

Auch das ist ein wichtiger Aspekt der

From birdsite 

Rebelling for #ClimateJustice: A talk by Rehad Desai, co-founder of @XR_SouthAfrica@twitter.com, 27.01.2020, 19:00pm, Sari Sari, #Berlin
extinctionrebellion.de/veranst
#Klimagerechtigkeit @RehadD@twitter.com

Tourism Watch zeigt uns, dass wir im globalen Norden nicht nur historisch gesehen mehr zur beigetragen haben, als der globale Süden. Das Ungleichgewicht setzt sich fort - z.B. im Flugverkehr.

tourism-watch.de/de/newsletter

Seit einem Jahr fordern @FridayForFuture nun . Seit dem hat sich viel in der öffentlichen Wahrnehmung getan. Aber immer noch wird zu wenig gehandelt. Warum? Weil wir hoffen, dass es irgendwie wird? Die Zeit läuft ab.

global2000.at/news/fridays-for

„Das Kapital darf sich frei bewegen, aber der Mensch in Not nicht. Das ist zutiefst inhuman“, so Schellnhuber.

Wo bleibt die für Menschen, die als erste vom Klimawandel betroffen sind und denen die Zuflucht verwehrt werden soll?

taz.de/Klimawandel-und-Migrati

1. Climate change, racism, refugee crisis 

!
Rebels von haben sich im - festgeklebt, um auf die katastrophale Klimapolitik unserer Regierung aufmerksam zu machen.

So schnell bekommt man uns dort nicht weg!

Siemens, schür keine Feuer!

Heute um 15:30 findet in #Kiel eine Demo vor dem #Siemens Sitz (Sophienblatt 60) statt, um gegen die Zulieferung von Technik zum australischen geplanten Kohlekraftwerk #Adani zu protestieren.

fridaysforfuture.de/siemens/

Vergangenen Freitag nach der Großdemo von FFF Kiel kam es unter dem Motto @aktion_autofrei zu mobilen Straßenblockaden, um Autofahrer*innen über das Konzept zu informieren. Vielen Dank an TKKG für die großartige Planung. To be continued ✊

tkkg.noblogs.org/post/2019/11/

Morgen heißt es wieder: "Gemeinsam ein Zeichen setzen!" - Der vierte internationale in steht an!

Die Regierung hat uns in den vergangenen Wochen u. a. anhand des Klimapaketes gezeigt, dass sie noch nicht verstanden hat, was wir* gemeinsam einfordern.

Wir distanzieren uns entschieden von Roger Hallams verharmlosenden und relativierenden Äußerungen zum Holocaust. Er verstößt damit gegen die Prinzipien von XR, die Antisemitismus nicht dulden, und ist bei XR Germany nicht mehr willkommen.

RT twitter.com/ExtinctionR_DE/sta

Heute um 14 Uhr findet in vor dem neu eröffneten Primark eine Kundgebung zum Thema Fast Fashion Kills statt! Anschließend gibt es eine Kleidertauschparty.

Bringt Eure Kleidung mit,
- die Ihr nicht mehr benötigt ..
- die nicht mehr passt ..
- die nicht mehr gefällt ..
Es gibt so viele Gründe ..

Denkt bitte daran:
Die Kleidung sollte sauber und intakt sein
Auch ohne eigene Tauschkleidung könnt Ihr mitmachen.

Judith Pape zur Bürger_innenversammlung:

Seit der Rebellion Wave Anfang Oktober werden wir immer wieder mit der Frage konfrontiert, ob wir die Demokratie abschaffen wollen. Die Antwort ist schnell gegeben: Nein! Wir wollen die Demokratie restaurieren. Sie fit machen für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

extinctionrebellion.de/blog/de

Wir sitzen alle auf derselben Erde und damit im selben Boot. Wenn das nicht unter die Definition von Gemeinnützigkeit fällt, dann wissen wir auch nicht weiter! Wir sind bestürzt!

taz.de/Druck-auf-Nichtregierun

Show more
Mastodon

Mastodon instance for Extinction Rebellion